SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Rheinisch-westfälischer-Kartoffelsalat

mit Kartoffeln, Paprika, Radieschen, Essiggurken

In der Küche des bevölkerungsstärksten Bundeslandes gibt es einen ganz besonderen Kartoffelsalat. Die selbstgemachte Mayo rundet die Sache perfekt ab. Und auch wenn du nicht in Nordrhein-Westfalen wohnst, solltest du diesen Kartoffelsalat unbedingt probieren!

51
Vegetarisches Rezept: Rheinisch-westfälischer-Kartoffelsalat_1
Vegetarisches Rezept: Rheinisch-westfälischer-Kartoffelsalat_2
Vegetarisches Rezept: Rheinisch-westfälischer-Kartoffelsalat_3

Vegetarisch

271 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit

15 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


In der Küche des bevölkerungsstärksten Bundeslandes gibt es einen ganz besonderen Kartoffelsalat. Die selbstgemachte Mayo rundet die Sache perfekt ab. Und auch wenn du nicht in Nordrhein-Westfalen wohnst, solltest du diesen Kartoffelsalat unbedingt probieren!

Zubereitung

Ansicht

1
600gfestkochendeKartoffeln1Paprika0,5BundRadieschen90gEssiggurken0,5BundLauchzwiebel

Die Kartoffeln für etwa 20 Minuten in Salzwasser kochen. Anschließend absieben und etwas auskühlen lassen. Währenddessen die Paprika würfeln, Radieschen waschen und schneiden. Essiggurken und Lauchzwiebeln ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Mayonnaise laut Grundrezept zubereiten.

Zubereitung: Die Paprika in Würfel schneiden.
Zubereitung: Die Radieschen in Scheiben schneiden.
Zubereitung: Die Essiggurken in Scheiben schneiden.
2
100mlBrühe SalzPfeffer75gJoghurt

Die Brühe bzw. das Gurkenwasser (zur Brühe eine tolle Alternative), Salz, Pfeffer, Mayonnaise und Joghurt zu einem Dressing rühren. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

Zubereitung: Die Zutaten für das Dressing verrühren.
Zubereitung: die Kartoffeln in Scheiben schneiden.
3

Kartoffeln in eine Schüssel füllen, Dressing dazu geben und vermengen. Zum Schluss das Gemüse darüber geben.

Zubereitung: Das geschnittene Gemüse zu den Kartoffeln geben.
Zubereitung: Den Kartoffelsalat mit dem Dressing garnieren und servieren.
Tipp!

Oft wird dieser Kartoffelsalat auch noch mit hart gekochten Eiern gereicht. Wir haben darauf verzichtet, da der Salat bereits so sehr üppig ist. Wenn du jedoch Lust hast, dann koche 4 Eier hart und gebe sie geschält und aufgeschnitten als Topping über den Salat.

Wenn du wenig Zeit hast, kannst du die Mayonnaise auch mal aus dem Glas fertig gekauft verwenden.

Das könnte dir auch gefallen!

Wir haben neben diesem Kartoffelsalat noch weitere lokale Variationen des leckeren Salats schlesischer Kartoffelsalat oder norddeutscher Kartoffelsalat.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit

15 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.