SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Knusprige Wirsingchips

mit Wirsing, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Die selbst gemachte Alternative zu Kartoffelchips. Eine gesunde Knabberei mit viel Vitamin C, die im Handumdrehen fertig ist.

225
Veganes Rezept: Knusprige Wirsingchips
Veganes Rezept: Knusprige Wirsingchips

Vegan

16 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

50 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen

Nährwerte pro Portion


Allergene

Keine enthalten


Tags

Die selbst gemachte Alternative zu Kartoffelchips. Eine gesunde Knabberei mit viel Vitamin C, die im Handumdrehen fertig ist.

Zubereitung

Ansicht

1
4BlätterWirsing

Wirsingblätter sorgfältig waschen und in Streifen schneiden.

Zubereitung: Wirsingblätter sorgfältig waschen und in Streifen schneiden.
2
OlivenölSalzPfeffer

Geschnittene Wirsingblätter mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren.

Zubereitung: Geschnittene Wirsingblätter mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren.
3

Marinierte Wirsingblätter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Einzelne Blätter sollten nicht übereinander liegen. Blech bei 100 °C für 50 Minuten in den Backofen geben.

Zubereitung: Marinierte Wirsingblätter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Tipp!

Für die Rohkost-Variante der Wirsingchips die Temperatur beim Backen auf 40 Grad reduzieren. Die Backzeit verlängert sich auf 15 Stunden – dafür bleiben alle Vitalstoffe erhalten.

Mehr davon?

Regionales Wintergemüse ist so vielfältig, lecker und selbst in der kalten Jahreszeit erntefrisch. Was du daraus leckeres kochen kannst, siehst du in unserer Sammlung Winter Greens!


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

50 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.