SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Il Castagnaccio - Kastanienkuchen

mit Kastanienmehl, Pinienkerne, Rosmarin, Rosinen

Dieser Kuchen diente toskanischen Bauern früher im Winter als wertvoller Kalorienlieferant. Er enthält keinen Zucker und schmeckt sehr natürlich. Man genießt ihn traditionell in Begleitung eines Gläschens Dessertwein, wie etwa Vinsanto, oder mit einem kräftigen Rotwein.

85

Vegetarisch

291 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

40 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Auflaufform

Nährwerte pro Portion


Allergene


Dieser Kuchen diente toskanischen Bauern früher im Winter als wertvoller Kalorienlieferant. Er enthält keinen Zucker und schmeckt sehr natürlich. Man genießt ihn traditionell in Begleitung eines Gläschens Dessertwein, wie etwa Vinsanto, oder mit einem kräftigen Rotwein.

Zubereitung

Ansicht

1
100gRosinen100mlDessertwein

Die Rosinen 10 Minuten lang in eine Schüssel mit dem Dessertwein legen, damit sie ein bisschen aufquellen.

2
500gKastanienmehl300mlWasser80gPinienkerne2ZweigeRosmarin2ELOlivenöl

In einer größeren Schüssel das Kastanienmehl mit dem Wasser verrühren, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist. Diese in die großzügig mit Olivenöl eingefettete Auflaufform gießen, dann die gut abgetropften Rosinen, die Pinienkerne und Rosmarinnadeln darüberstreuen und mit einigen Tropfen Olivenöl besprenkeln.

3

Im auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten lang backen, bis die Pinienkerne goldbraun geworden sind. Vor dem Servieren abkühlen lassen.


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Auflaufform

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Semplice!

Erschienen im Kunstmann Verlag

Du findest es auf Seite 204.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.