SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Hirse-Walnuss-Küchlein mit Zaziki

mit Hirse, Walnüsse, Zitronen, Salz

Diese Küchlein sind einfach der Hit. Sie sind unglaublich schnell gemacht, kommen mit wenigen Zutaten aus und dazu schmecken sie mit dem Dip zusammen richtig gut. Und die Walnüsse in den Küchlein geben den nötigen Biss!

361
Veganes Rezept: Hirse-Walnuss-Küchlein mit Zaziki 1
Veganes Rezept: Hirse-Walnuss-Küchlein mit Zaziki 2
Veganes Rezept: Hirse-Walnuss-Küchlein mit Zaziki 3

Vegan

507 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

40 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Diese Küchlein sind einfach der Hit. Sie sind unglaublich schnell gemacht, kommen mit wenigen Zutaten aus und dazu schmecken sie mit dem Dip zusammen richtig gut. Und die Walnüsse in den Küchlein geben den nötigen Biss!

Zubereitung

Ansicht

1
2ELGemüsebrühe500mlWasser250gHirse

Gemüsebrühe in kaltes Wasser einrühren. Die Hirse dazugeben, aufkochen lassen und ca. 30 Minuten ausquellen und auskühlen lassen.

2
100gWalnüsse2Zitronen

Walnüsse hacken. Schale der Zitronen abreiben und den Saft auspressen.

Zubereitung: Walnüsse klein hacken
3
1Gurke

Für den Dip die Gurke schälen. Kerngehäuse aushöhlen. Gurke reiben. Ein Küchentuch in ein Sieb legen und dieses auf eine Schüssel stellen. Darauf nun die geriebene Gurke geben und abtropfen lassen.

Zubereitung: geschälte Gurke aushöhlen
Zubereitung: geraspelte Gurke in einem Küchentuch abtropfen lassen
4
400gSojaquark1Knoblauchzehe0,5TLSalz1PriseschwarzerPfeffer

Sojaquark in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen und zum Quark pressen. Salz, Pfeffer und knapp die Hälfte des Zitronensafts dazugeben und alles gut vermengen. Abgetropfte Gurkenmasse ebenfalls zur Quark-Mischung geben und gut unterrühren.

5
0,5TLSalz1PriseschwarzerPfeffer

Walnüsse, Zitronenschale, restlichen Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut mit der ausgekühlten Hirse vermengen. Daraus pro Portion 2–3 Bratlinge formen.

Zubereitung: Masse aus Hirse und Walnüssen zu Bratlingen formen
6
Öl

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Bratlinge von beiden Seiten goldbraun braten. Mit dem Dip servieren.

Zubereitung: Hirse-Walnuss-Küchlein in einer Pfanne braten
Tipp!

Die Hirse-Bratlingen kommen gut ohne ein Bindemittel aus. Dazu ist es nur wichtig, dass die Hirse gut ausquellen und auskühlen kann.

Dazu passt ...

... wunderbar der Zuckerhutsalat mit Kürbiskernöl!

Mitgedacht!

Die Gurkenschale sowie das Innere der Gurke lassen sich prima in einem Smoothie wie zum Beispiel diesem Gurken-Petersilien-Smoothie verwenden.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.