SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Blattspinat-Kichererbsen-Terrine

mit Kichererbsen, Blattspinat, Knoblauchzehen, Olivenöl

Terrinen sind wie geschaffen für die Zubereitung im Dampfgarer. Durch das Umschließen des Gargutes mit Dampf ist alles saftig und – das optisch Wichtigste – die Farben der Zutaten bleiben erhalten.

4

Vegan

296 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

48 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

18 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Dampfgarer
  • Frischhaltefolie
  • Kartoffelstampfer
  • Mixer

Nährwerte pro Portion


Allergene


Terrinen sind wie geschaffen für die Zubereitung im Dampfgarer. Durch das Umschließen des Gargutes mit Dampf ist alles saftig und – das optisch Wichtigste – die Farben der Zutaten bleiben erhalten.

Zubereitung

Ansicht

1
600gKichererbsen100gBlattspinat2Knoblauchzehen3ELOlivenöl1TLEstragonsenf0,5TLMajoran30gReismehlSalzPfeffer2ELTomatenmark

Die Kichererbsen mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Zum Auftauen den Blattspinat mit kaltem Wasser abspülen, in eine Schüssel geben und durch Zufügen von etwas Wasser grob mixen. Danach abseihen und gut ausdrücken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die zerdrückten Kichererbsen mit Knoblauch, 3 EL Olivenöl, Estragonsenf, Majoran, Reismehl sowie Salz und Pfeffer gut vermischen. Ein Drittel der Masse mit dem Blattspinat vermengen. Das Tomatenmark in die restliche Kirchererbsenmasse rühren, und diese zu einer rolle (ca. 25 cm lang, 4 cm ø) formen.

2
1ELOlivenöl

Nun ein Stück Frischhaltefolie mit 40 cm Länge vorbereiten und mit Olivenöl einseitig bestreichen. Den Blattspinat im unteren Drittel der Frischhaltefolie auflegen, die Frischhaltefolie von oben herunterklappen und mit einem Nudelholz dünn und rechteckig (ca. 25 x 12 cm) ausrollen. Die übergeschlagene Frischhaltefolie entfernen, die Blattspinatmasse mit etwas Wasser bepinseln, die Kirchererbsenrolle am unteren Ende darauflegen und mithilfe der Frischhaltefolie wie einen Strudel aufrollen. nun die Rolle in der Frischhaltefolie locker verpacken (Inhalt geht noch etwas auf) und die enden einschlagen. Auf einem gelochten Garblech im DG bei 100 °C 18 Minuten dämpfen.

3

Nach dem Dämpfen die Terrine in der Frischhaltefolie auskühlen lassen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden. Dazu passen verschiedene Dips wie Sauerrahm-Kräuter-Dip, Guacamole oder Tsatsiki.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

18 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Dampfgarer
  • Frischhaltefolie
  • Kartoffelstampfer
  • Mixer

Dampfgaren vegetarisch von Susanne Kuttnig-Urbanz und Friedrich Pinteritsch

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Dampfgaren vegetarisch

Erschienen im pichler Verlag

Du findest es auf Seite 86.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.