SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Schüssel gefüllt mit Curry aus Karotten, Kichererbsen, Zucchini und Zuckerschoten, dazu Reis. Daneben Gabel und Löffel, von oben fotografiert.

Flexitarisch durch die Woche mit Heilbutt auf Erbsenstampf und Kichererbsencurry

Sarah vom SevenCooks Team
24.10.2019
Du suchst tierfreundliche Rezeptideen? Wir stellen für dich jede Woche einen flexitarischen Wochenplan mit 5 Gerichten zusammen, darunter jeweils ein Fisch- oder Fleischrezept. Diese Woche unter anderem mit Heilbutt auf Erbsenstampf und Kichererbsencurry.

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Was bedeutet "flexitarischer Wochenplan" eigentlich?

Flexitarier sind sozusagen "flexible Vegetarier", eine stark wachsende Gruppe ernährungsbewusster Menschen, die Gesundheit, Tierliebe und Genuss miteinander verbinden möchte. Sie ernähren sich überwiegend vegetarisch und essen gelegentlich hochwertige Fleisch- oder Fischgerichte. Ihnen liegt nicht nur die Qualität der Zutaten, sondern auch eine tierfreundliche Herstellung am Herzen.

Wir möchten diese Menschen bei ihrer Ernährung unterstützen und allen Neugierigen helfen, sich im Alltag bewusster zu ernähren. Deshalb stellen wir jede Woche einen flexitarischen Wochenplan zur Verfügung. Darin findest du jeweils vier Gerichte, die vegetarisch oder vegan sind, und dazu ein Gericht, welches mit Fleisch oder Fisch zubereitet wird.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Montag: Heilbutt auf Erbsenstampf

Zum Heilbutt wird hier gesundes Erbsenpüree serviert. Denn dank der kleinen grünen Hülsenfrüchte nehmen wir weniger Kohlenhydrate und mehr Eiweiß auf. Zudem ist der Heilbutt ebenfalls sehr reich an Protein, und enthält dafür so gut wie kein Fett. Aromen von Macadamia, Salbei und Zitrone verleihen dem Gericht nussige aber dafür frische Noten. Probier's mal aus!

Heilbutt auf Erbsenstampf Für eine extra Portion Protein: Heilbutt auf Erbsenstampf. Foto: SevenCooks

Dienstag: Fruchtige Karotten-Ingwer-Suppe

Suppen lassen sich ideal abends vorbereiten und am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen. Diese asiatisch inspirierte Komposition basiert auf sättigender Karotte, feurigem Ingwer, Curry und fruchtiger Orange. Dazu passt eine knusprige Scheibe Vollkornbrot perfekt.

Fruchtige Karotten-Ingwer-Suppe Ideal um gleich mehrere Portionen vorzubereiten: Fruchtige Karotten-Ingwer-Suppe. Foto: SevenCooks

Tipp: Maßgeschneiderte Wochenpläne per App

Willst du Wochenpläne, die perfekt zu dir passen? Die SevenCooks Wochenplaner App stellt sie dir automatisch anhand deiner Ernährungsvorlieben zusammen und liefert die Einkaufsliste gleich mit. So sparst du Zeit beim Rezeptsuchen und kannst deinen Wocheneinkauf stressfrei angehen.

Hier erfährst du alles über den SevenCooks Wochenplaner!

Mittwoch: Tofu Masala

Wie wäre es mit einem Abstecher nach Indien? Tofu Masala ist die vegane Variante des Klassikers Chicken Tikka Masala und versetzt dich sofort in den Urlaub. Die süß-scharfe Kombination harmoniert perfekt und lässt dich nicht eine Sekunde an Fleisch denken. Hmmm, lecker.

Foodfact: Wusstest du eigentlich, dass Indien das Land isst, welches am wenigsten Fleisch isst? Nein? Ist wirklich so. Insgesamt sind es nur rund 3 Kilogramm pro Jahr, im Vergleich dazu isst ein Europäer im Schnitt über 60 Kilo.

Tofu Masala

Donnerstag: Kichererbsencurry

Wenn ich mal wieder wenig Zeit habe, greif ich zu diesem Rezept. Hier bekommt man schnell eine sehr ausgewogene Mahlzeit mit viel Gemüse. Genau das Richtige zum Aufwärmen in der Mittagspause oder als schnelles Dinner nach einem langen Arbeitstag. Karotten, Brokkoli und Zucchini bringen nicht nur Farbe sondern auch jede menge Vitamine in das Gericht, während die Kichererbsen für eine Extraportion Protein sorgen. Lass es dir schmecken!

Kichererbsencurry Ein schnelles Reisgericht mit Gemüse: Kichererbsencurry. Foto: SevenCooks

Freitag: Pasta mit Pistazien-Spinat-Pesto 

Pesto ist nicht nur was für arme Studenten. Auch als schnelles Familiengericht eignet sich Pasta mit selbstgemachtem Pesto hervorragend. Mit Hilfe von Pistazien und Hefeflocken lässt sich dieses sogar ganz in vegan herstellen. Dazu schnell Spaghetti kochen und mit Cherrytomaten garnieren – fertig ist der italienische Traum in nur 30 Minuten.

Pasta mit Pesto Würzig, fruchtig, selbstgemacht: Veganes Pesto mit Spinat und Pistazien. Foto: SevenCooks

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.