SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Strawberry-Cheesecake-Eis am Stiel

    mit Frischkäse, saure Sahne, Puderzucker, Agavendicksaft

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit! Wenn die Temperaturen steigen freut man sich über nichts mehr als eine leckere Abkühlung. Was schmeckt da besser als unser hübsches Eis?!

    205
    Vegetarisches Rezept: Strawberry-Cheesecake-Eis am Stiel
    Vegetarisches Rezept: Strawberry-Cheesecake-Eis am Stiel
    Vegetarisches Rezept: Strawberry-Cheesecake-Eis am Stiel

    Vegetarisch

    97 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    6,3 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Stücke

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    6 StundenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Eisförmchen
    • Pürierstab

    Nährwerte pro Portion

    Eine Portion entspricht 1 Stück

    Allergene


    Sommerzeit ist Erdbeerzeit! Wenn die Temperaturen steigen freut man sich über nichts mehr als eine leckere Abkühlung. Was schmeckt da besser als unser hübsches Eis?!

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    200gErdbeeren

    Zuallererst die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in kleine Stücke schneiden. Eine Handvoll davon beiseite legen. Diese werden später zu einer Fruchtsoße püriert.

    Zubereitung: Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in kleine Stücke schneiden.
    2
    300gFrischkäse85gsaure Sahne50gPuderzucker75mlVollmilch2ELAgavendicksaft

    Frischkäse, saure Sahne, Puderzucker und Milch in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab cremig mixen. Danach die Erdbeeren dazugeben und mit pürieren. Je nachdem Belieben können auch noch Stückchen bleiben. Das Ganze mit dem Agavendicksaft abschmecken. Je nach gewünschter Süße kann auch ein EL reichen.

    Zubereitung: Frischkäse, saure Sahne, Puderzucker und Milch in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab cremig mixen.
    Zubereitung: Das Ganze mit dem Agavendicksaft abschmecken.
    3

    Jetzt die Fruchtsoße herstellen. Dazu werden die übrigen Erdbeeren einfach mit dem Pürierstab zu einer Soße püriert.

    Zubereitung: Die übrigen Erdbeeren einfach mit dem Pürierstab zu einer Soße pürieren.
    4

    Die Eisförmchen mit kaltem Wasser ausspülen und je nach Belieben erst die Fruchtsoße und dann die Käsekuchenmasse in die Formen füllen. Die Eisstäbchen in die Masse stecken und ca. 6 Stunden im Gefrierfach einfrieren.

    Zubereitung: Die Eisförmchen mit der Fruchtsoße befüllen.
    Zubereitung: Dann de Käsekuchenmasse auf die Fruchtsoße in die Formen füllen.
    Zubereitung: Die Eisstäbchen in die Masse stecken und ca. 6 Stunden im Gefrierfach einfrieren.
    5

    Um nach dem Gefrieren das Eis besser aus der Form lösen zu können, warmes Wasser entlang der Förmchen fließen lassen.

    Tipp!

    Wer viel Muse und Zeit hat, kann auch tolle Muster im Eis machen. Wollt ihr zum Beispiel einen süßen Streifenlook dann füllt dazu erst eine 2 cm Schicht Fruchtsoße ein. Lasst sie dann eine Stunde gefrieren. Darauf wird eine 2 cm Schicht Käsekuchenmasse gefüllt und das wird solange wiederholt bis die Eisform gefüllt ist.

    Das könnte dir auch gefallen!

    Kennst du schon unsere leckeren Eiskreationen, für die du ebenfalls keine Eismaschine brauchst? Rhabarber-Kiwi-Eis, Mango-Trauben-Safteis oder Wassereis aus Jasmintee mit frischen Beeren.

    Gut zu wissen

    Im Magazin findest du alle Informationen, die du du benötigst, um dir ein leckeres Eis selbst machen! Außerdem verrät der deutsche Eis-Meister Adriano Colle seine Profi-Tipps...


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    6 StundenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Eisförmchen
    • Pürierstab

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.