SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Rhabarber-Kiwi-Eis

    mit Kiwis, Schmand, Sahne, saure Sahne

    Kennt ihr schon unser cremig-frisches Rhabarber Eis? Fruchtige Kiwi, Sahne und Schmand treffen auf spritzig-frischen Rhabarber. Und wer vermisst es nicht, dieses leckere, selbstgemachte Steckerleis aus der Kindheit?

    124
    Vegetarisches Rezept: Rhabarber-Kiwi-Eis_1
    Vegetarisches Rezept: Rhabarber-Kiwi-Eis_2
    Vegetarisches Rezept: Rhabarber-Kiwi-Eis_3

    Vegetarisch

    184 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    3,2 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Stücke

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    10 MinutenVorbereitungszeit

    3 StundenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Eisförmchen
    • Pürierstab

    Nährwerte pro Portion

    Eine Portion entspricht 1 Stück

    Allergene


    Kennt ihr schon unser cremig-frisches Rhabarber Eis? Fruchtige Kiwi, Sahne und Schmand treffen auf spritzig-frischen Rhabarber. Und wer vermisst es nicht, dieses leckere, selbstgemachte Steckerleis aus der Kindheit?

    Zubereitung

    Ansicht

    1

    Als ersten Schritt den Rhabarber Sirup nach Anweisung zubereiten.

    2
    2Kiwis

    Die Kiwi schälen und mit einem Pürierstab, pürieren. Anschließend als erste Schicht in die Eisförmchen füllen und für ungefähr 20 Minuten einfrieren.

    Zubereitung: Kiwi schälen und pürieren.
    Zubereitung: Die Kiwi als erste Schicht in die Eisförmchen füllen.
    3
    200mlsaure Sahne200mlSchmand200mlSahne1PriseVanillepulverZitronenschale4ELAgavendicksaft

    Die Kiwi-Schicht sollte angefroren sein. Nun Sauerrahm, Schmand, Sahne, Vanille und Abrieb der Zitrone mit Agavendicksaft vermischen und als zweite Schicht in die Eisförmchen füllen. Wieder für ca. 20 Minuten ins Gefrierfach geben.

    Zubereitung: Als nächstes Sauerrahm, Schmand, Sahne, Vanille und Abrieb der Zitrone mit Agavendicksaft vermischen.
    Zubereitung: Sauerrahm-Mischung als zweite Schicht in Eisförmchen füllen.
    4

    Die Eisförmchen aus dem Gefrierfach holen und den Rhabarber-Sirup in die Förmchen füllen. Eisstängel in die Masse schieben und anschließend im Eisfach einfrieren, bis das Eis komplett gefroren ist.

    Zubereitung: Die Eisförmchen aus dem Gefrierfach holen und Rhabarber-Sirup in die Förmchen füllen.
    Tipp!

    Beim Einfüllen der nächsten Schicht darauf achten, dass die einzelnen Schichten gut angefroren sind. So verläuft nichts und ihr erhaltet ein schönes Muster.

    Mehr davon?

    Wenn ihr nun Lust auf mehr selbstgemachtes Eis habt, findet ihr tolle Rezepte in der Sammlung Ice Ice Baby.


    Zubereitungsdauer

    10 MinutenVorbereitungszeit

    3 StundenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Eisförmchen
    • Pürierstab

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.