SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Rhabarbapapa

mit Eiswürfel, Rhabarberkompott , Erdbeeren, Himbeeren

Kennen Sie noch Barbapapa, der Gestalt und Farbe wechseln konnte? Hier wird aus grünem Rhabarberkompott ein quietschrosafarbener Barbadrink.

31

Vegetarisch

223 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

15 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Glas

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Mixer

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Glas

Allergene


Kennen Sie noch Barbapapa, der Gestalt und Farbe wechseln konnte? Hier wird aus grünem Rhabarberkompott ein quietschrosafarbener Barbadrink.

Zubereitung

Ansicht

1
4Eiswürfel250mlRhabarberkompott 4Erdbeeren5Himbeeren2ELJoghurt1ELHolunderblütensirup

Eis crushen. Rhabarberkompott in den Mixer geben. Erdbeeren waschen, von 3 Erdbeeren die Kelchblätter entfernen, eine Erdbeere für die Deko beiseitelegen. Himbeeren waschen und beides mit Joghurt und Holunderblütensirup in den Mixer geben.

2

Alles auf höchster Stufe cremig pürieren. Das Eis zugeben und nochmals gründlich durchmixen. In ein Glas füllen. Die Erdbeere von der Spitze bis zur Mitte einschneiden und auf den Glasrand setzen. Mit einem Trinkhalm servieren.

Variante Rhabarberkompott

Wenn es richtig heiß war, pflegte meine Tante Ella ein stark verdünntes Rhabarberkompott zu servieren. Ich finde, dass es, gut gekühlt, den perfekten Sommertrunk abgibt. Deshalb koche ich auch immer gleich etwas mehr und friere einen Teil ein. Für 1 l Kompott benötigt man ca. 1 kg Rhabarber. Diesen putzen, schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Das Mark von ⅓ Vanilleschote mit 3 cm in Scheiben geschnittenem frischem Ingwer in einen großen Topf geben. 300 ml Wasser und 100 g Zucker (je nach Säure des Rhabarbers oder nach persönlichem Geschmack eventuell auch etwas mehr) zugeben und unter Rühren zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 10 Min. köcheln lassen, bis der Rhabarber weich ist und zerfällt. Wer will, püriert das Ganze noch. Zum Trinken dann eventuell noch stilles oder kohlensäurehaltiges Wasser zugießen.
Als fruchtige Smoothie-Variante kann man im Frühjahr auch einfach 300 ml Rhabarberkompott und 100 g Erdbeeren mit 3 – 4 Eiswürfeln pürieren.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Mixer

Smoothies von Tanja Dusy

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Smoothies

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Erdbeer Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.