SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Pasta Frittata aus der Pfanne

mit Rote Bete, Walnüsse, Olivenöl, italienische Kräuter

Da will mich doch einer in die Pfanne hauen?! Versprochen – so hast du deine Pasta noch nie probiert! Mit wenigen Zutaten wertest du die Pasta ordentlich auf und sorgst garantiert für einen Hingucker. Eindeutig mehr als nur Pasta mit Soße!

53
Veganes Rezept: Pasta Frittata aus der Pfanne 1
Veganes Rezept: Pasta Frittata aus der Pfanne 2
Veganes Rezept: Pasta Frittata aus der Pfanne 3

Vegan

674 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Da will mich doch einer in die Pfanne hauen?! Versprochen – so hast du deine Pasta noch nie probiert! Mit wenigen Zutaten wertest du die Pasta ordentlich auf und sorgst garantiert für einen Hingucker. Eindeutig mehr als nur Pasta mit Soße!

Zubereitung

Ansicht

1
1Rote Bete50gWalnüsse60gOlivenöl1TLSalz1TLitalienische Kräuter400gSpaghetti

Die Rote Bete schälen, in Stücke schneiden und gemeinsam mit den Walnüssen, Olivenöl, Salz und den italienischen Kräutern im Mixer zu einer leicht groben Masse mixen. Die Spaghetti nach Angabe kochen und mit dem Pesto vermischen. Danach mit dem Olivenöl in eine beschichtete Pfanne geben.

Zubereitung: Pasta Frittata mit Rote-Bete-Pesto in der Pfanne
2
3ELWeizenmehl1,5ELSpeisestärke2ELHefeflocken1PriseSalz6ELWasser

Das Mehl mit Speisestärke, Hefeflocken, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verrühren und über die Nudeln in die Pfanne geben. Von beiden Seiten goldbraun backen, auf einen Teller geben und mit Rucola garnieren.

Tipp!

Das Rezept bietet jede Menge Raum für Variationen. So werden aus den Resten im Kühlschrank ganz schnell kreative und leckere Rezepte. Mische Pilze, Kräuter, oder anderes Gemüse unter die Pasta und ab in die Pfanne. Garniert werden kann das Rezept wunderbar mit Rucola.

Mehr davon?

Mehr vegane Pastagerichte findest du in dieser Sammlung!

Mehr Ideen...

...und tolle Rezepte mit übrig gebliebenen Zutaten findest du in unserer herzhaften Resteküche!


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.