SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Topinambur-Knollen vor dunklem Hintergrund von oben fotografiert

Topinambur: Warum du diese Knolle kennen solltest

FloCooks vom SevenCooks Team
19.01.2020
Topi-was? Einst eines der Hauptnahrungsmittel, ist die Knolle aus Südamerika heute weitestgehend unbekannt. Das aber völlig zu Unrecht. Ich zeige dir, warum du im Supermarkt zur Topinambur greifen solltest und warum sie für Diabetiker besonders wichtige Eigenschaften beinhaltet.

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Sind dir im Supermarkt schon mal die braunen und rötlichen Wurzeln aufgefallen, die an Ingwer erinnern? Als ich sie das erste Mal gesehen habe, dachte ich mir: „Der Ingwer sieht aber komisch aus“. Nur um kurz danach zu bemerken, dass es gar kein Ingwer ist, sondern eine Topinambur.

Die Topinambur wird auch als Erdartischocke oder Indianerwurzel bezeichnet und stammt ursprünglich aus Südamerika. Französische Seefahrer brachten sie dann im 17. Jahrhundert nach Europa, wo sie zunächst ein Hauptnahrungsmittel der ärmeren Bevölkerung wurde. Im Laufe der Zeit wurde die Wurzel von der Kartoffel verdrängt, sodass sie beinahe komplett verschwunden wäre. Erst in den vergangenen Jahren erlebte die Knolle ein Revival.

Was hinter der Topinambur steckt, wo du sie kaufen kannst und ob sie gesund ist, das erfährst du in meinem Artikel.

Wann hat Topinambur Saison?

Topinambur gehört zum Wintergemüse. So beginnt die Saison ab den ersten kälteren Tagen im Oktober und reicht bis in den späten April hinein. Du findest die Knolle auf dem Wochenmarkt oder im gut sortierten Supermarkt.

Topinambur: Worauf muss ich beim Einkauf achten?

Damit du viel Freude an der Topinambur hast, achte beim Kauf darauf, dass die Knolle noch hart ist und nicht schon weich wird. Sie sollte sich wie eine Kartoffel oder Knollensellerie anfühlen. Zudem ist es wichtig, dass die Schale keine Risse aufweist, denn diese können Keimbildung und Schimmel begünstigen. Die Farbe ist dagegen kein Anhaltspunkt, ob die Topinambur eine gute Qualität hat – diese reicht von hellbraun bis violett. Ich persönlich greife am liebsten zur helleren Variante, weil diese gekocht süßer schmeckt.

Topinambur Frittata-9 Die Topinambur ist sehr wandelbar. Wie wäre es etwa mit einer Frittata aus Topinambur? Foto: SevenCooks

Welche Nährstoffe beinhaltet Topinambur?

Topinambur lässt sich nicht nur vielseitig verwenden, sie ist auch gut für die schlanke Linie. Pro 100 Gramm besitzt die Knolle nur 30 Kilokalorien. Zudem ist sie reich an Vital- und Ballaststoffen. Durch den hohen Anteil an Ballaststoffen (12,1 g /100g) sättigt sie schnell. Da die Knolle außerdem viel Inulin beinhaltet, kann sie von Diabetikern bedenkenlos gegessen werden. Inulin beeinflusst den Blutzuckerspiegel kaum, und wirkt sich positiv auf die Verdauung aus, kann aber bei übermäßigem Verzehr auch zu Blähungen oder Durchfall führen. Topinambur enthält zudem große Anteile an Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Eisen, Kalium und Kalzium.

Darauf musst du bei der Lagerung achten

Nach der Ernte ist die Topinambur nur wenige Tage haltbar. Ich empfehle dir, das Gemüse im Kühlschrank aufzubewahren. Dort hält es sich maximal zwei Wochen. Dafür legst du die Topinamburen ungewaschen ins Gemüsefach und bedeckst sie mit einem feuchten Geschirrtuch. Weitaus länger, nämlich bis zu zwei Monate, hält die Topinambur in der Erde frisch. Ich weiß, das hört sich ein wenig komisch an, aber in Sand eingegraben halten sich die Knollen am besten.

Kann ich Topinambur einfrieren?

Wenn du deine Topinamburen bis zu einem Jahr lagern möchtest, dann kannst du sie auch einfrieren. Dafür schneidest du die Knollen in kleine Stücke, blanchierst sie für ein bis zwei Minuten und gibst die abgekühlten Stücke in einen Gefrierbeutel.

Rezeptinspirationen mit Topinambur?

Neugierig geworden auf Topinambur? Dann schau doch bei uns in der Rezeptwelt vorbei. Dort haben wir für dich mehrere Rezepte rund um die gesunde Knolle: Rezepte mit Topinambur. Viel Spaß beim Nachkochen.

Lesetipps der Redaktion:

Titelbild: Earendil (Wikipedia)

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.