SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vegane Plätzchen: pflanzliche Rezepte für 6 absolute Klassiker

Profilbild SevenCooks Redaktion
26.11.2019
Vorweihnachtszeit: Alle freuen sich auf Plätzchen, nur Veganer schauen in die Röhre? Quatsch – wir haben 6 Weihnachtsgebäck-Klassiker in veganer Variante für alle, die auch oder gerade im Advent auf Tierprodukte verzichten möchten.

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Wie schmeckt für dich Weihnachten?

Für uns schmeckt es nach Weihnachtsplätzchen.

Wenn es draußen immer kälter und früh dunkel wird, ziehen wir uns an einen warmen und gemütlichen Ort zurück – und dann wird mit diebischer Freude geknuspert.

Mit einem dampfenden Becher sitzen wir in unserer Lieblingsecke und lassen selbst gemachtes Gebäck auf der Zunge zergehen.

Wenn du jetzt denkst "Das klingt ja schön, aber als Veganer sind für mich die besten Kekse Tabu", dann haben wir eine gute Nachricht für dich:

Wir haben uns einen Tag in der Küche verbarrikadiert, um 6 der beliebtesten Weihnachtsplätzchen zu veganisieren.

Uns hat das Ergebnis so überzeugt, dass wir es gern teilen – und sicher sind, dass man diese Kreationen jedem Nicht-Veganer unterjubeln kann, ohne dass er Verdacht schöpft.

Vegane dunkle Lebkuchen

veganes rezept vegane dunkle lebkuchen 1-1027913-700-990-0 Gibt es was Besseres als selbstgemachte Lebkuchen? Probier's aus! Foto: SevenCooks

Wenn es Könige unter den Plätzchenklassikern gibt, dann sind es die Lebkuchen: Lecker, fluffig und dazu noch lange haltbar. Für die musst du aber nicht extra nach Nürnberg fahren, ein kurzer Abstecher in die Küche reicht und nach einer halben Stunde bist du selbst zum Lebkuchenbäcker geworden. Wir verwenden dafür Sojasahne. Du musst dich übrigens nicht an die klassischen Lebekuchenformen halten, sondern kannst aus diesem Teig auch lustige Lebkuchen-Figuren zaubern!

Vegane Kokosmakronen

veganes rezept kokosmakronen 2-1027875-700-990-0 Bringt karibisches Flair auf den Plätzchenteller. Foto: SevenCooks

Die knusprige Weihnachtsleckerei mit exotischer Note! Und das ohne Eiweiß. Funktioniert – versprochen! Wir haben es ausprobiert und ... na gut ... die meisten schon gegessen. Naja, backen wir einfach noch mal welche. Wir wissen ja jetzt wie's geht. Und bei 40 Minuten Zubereitungszeit, von denen 15 Minuten der Backofen übernimmt, kann man das wirklich öfter machen.

Vegane Butterplätzchen

veganes rezept vegane butterplaetzchen 1-1027902-700-990-0 Diese Leckerbissen klappen auch ohne Butter. Foto: SevenCooks

Ein Spaß für die ganze Familie, denn hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Welche Formen du ausstichst und womit du diese Klassiker verzierst, überlassen wir dir: Vom traditionellen Tannenbaum bis zum Post-Hipster Einhorn ist alles möglich. Als Inspiration kannst du ja einen Blick auf unsere Rezeptfotos werfen. Kleiner Tipp: Den Teig nicht zu warm werden lassen, sonst lässt er sich schwerer ausrollen. Lieber ein Stück abschneiden und dann wieder in den Kühlschrank legen. Details gibt’s im Rezept.

Veganes Spritzgebäck

veganes rezept spritzgebaeck 1-1027773-700-990-0 Nostalgie: Für viele DER Kindheitsklassiker. Foto: SevenCooks

Zugegeben: An diesem Rezept mussten wir ein bisschen tüfteln. Denn ist der Teig zu fest, bringt ihn höchstens Popeye durch den Spritzbeutel – wir leider nicht mehr. Damit du dir nicht die Finger verrenkst, haben wir nicht aufgehört, bevor sich der Teig in der optimalen Konsistenz durch die Spritze drücken lässt. Das Ergebnis findest du im Rezept. Bei der Glasur bist du natürlich wieder flexibel: Wir hätten da eine Variante mit Kokosöl und Kakao im Angebot.

Vanillekipferl in vegan

veganes rezept vanillekipferl 1-1027745-700-990-0 Ohne sie ist Weihnachten einfach nicht dasselbe. Foto: SevenCooks

Weihnachten ohne Vanillekipferl? Ohne uns! Wie gut, dass die auch mit pflanzlicher Margarine gelingen! Ein bisschen Fingerfertigkeit sollte man mitbringen, um den Halbmond sauber zu formen. Aber so gut wie die schmecken, sind wir in Sachen Aussehen nicht so kritisch – halb so schlimm, wenn das ein oder andere Exemplar eher einem Mini-Croissant gleicht. Und pssst – unter uns: Der Puderzucker am Schluss kaschiert kleinere Ungenauigkeiten. Nach Lust und Laune kannst du die Enden zum Abschluss sogar noch in geschmolzene Schokolade tauchen. Dann bleibt wirklich kein Naschwunsch mehr offen!

Veganer Heidesand

veganes rezept heidesand 2-1027867-700-990-0 Ein einfaches Plätzchen mit langer Tradition – Zeit fürs Revival!. Foto: SevenCooks

Klingt trocken, ist aber recht saftig und keine Spur sandig. Für die einen ein absolutes Muss – für die anderen ist dieser Klassiker bereits in Vergessenheit geraten. Vielleicht weil Ihnen die vegane Variante fehlte? Die gibt’s ab sofort bei uns zum Nachbacken. Auch hier arbeiten wir mit pflanzlicher Margarine und selbst Butterfreunde sollten nichts vermissen. Auch Heidesand hält sich übrigens einige Wochen, wenn du ihn in einer Keksdose gut verschlossen aufbewahrst. Da kann man mit dem Backen getrost schon ein paar Wochen vor Weihnachten beginnen. Dann ist die Nascherei im Advent auch sichergestellt.

Noch mehr Rezepte

Wir hoffen, unsere Plätzchenklassiker haben dich inspiriert und können deine (Vor-)Weihnachtszeit bereichern. Falls du noch mehr Gebäckideen für die besinnungsvolle Zeit suchst, schau doch hier vorbei:

Viel Spaß beim Backen!

Das könnte dich auch interessieren: 

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.