SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Redakteur sitzt am Schreibtisch und notiert Nachrichten

News der Woche: Warum Menschen Lebensmittel nicht online kaufen

Simon vom SevenCooks Team
26.01.2018
Was letzte Woche los war: Laut Studie schädigt Fastfood das Immunsystem, Menschen kaufen ihre Lebensmittel selten online und billiges Olivenöl ist genauso gut wie eine teure Premiummarke.

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Die spannendsten Nachrichten aus dem Bereich Ernährung der vergangenen sieben Tage:

Olivenöle im Test

Eine der beliebtesten Zutaten, egal ob es ums Anbraten oder das Salatdressing geht: Olivenöl. Ebenso groß wie die Anzahl an Einsatzmöglichkeiten ist die Vielfalt der verschiedenen Produkte im Handel.

Welches Olivenöl hat die beste Qualität? Muss es immer das Teuerste sein?

Nein, sagt Stiftung Warentest. In einem umfassenden Test mit Olivenölen verschiedenster Herkunft und Preisklassen, landete ein Discounter-Öl zusammen mit dem teuersten Produkt auf Platz eins.

Viele teuren Öle erreichten gerade einmal die Schulnote 4.

Mehr zum Test auf spiegel.de

Unsere kleinen Ernährungslügen

Gesunde Ernährung ist manchmal ein Kampf zwischen dem, was man will, und dem, was man sollte.

Man will die verzuckerte Torte, man sollte aber den Brokkoli essen.

Wie geht man mit diesem Konflikt um?

Man belügt sich selbst, sagt der Tagesspiegel, und bezieht sich damit auf eine aktuelle Umfrage zum Essverhalten der Deutschen.

Wie kann der Tagesspiegel so "frech" sein? Der Grund: Die Aussagen der Befragten in der Studie passen nicht so recht zu den Verkaufszahlen.

Ein Beispiel: Immerhin jeder Achte möchte weniger Fleisch essen. Der Fleischkonsum pro Kopf bleibt aber konstant hoch.

Warum Autorin Marie Rövekamp vermutet, dass wir uns selbst belügen, um gesellschaftliche Erwartungen zu erfüllen, und weitere Lügen-Beispiele auf tagesspiegel.de

Die Fastfood-Infektion

Dass Junkfood auf die Hüften schlagen kann, ist bekannt. Laut einer aktuellen Studie aus Bonn, kann es aber noch weit schlimmere Folgen haben.

Häufiger Fastfood-Konsum greife das Gehirn an und führe zu Entzündungsreaktionen im Körper, sagen die Wissenschaftler. So lasse sich das Immunsystem sogar dauerhaft schädigen.

Die Forscher warnen davor, dass die Ernährungsgewohnheiten in der westlichen Welt erstmals seit vielen Jahren wieder dazu führe, dass die Lebenserwartung sinke.

Mehr zur Studie bei rp-online.de

Lebensmittel lieber offline kaufen

Mittlerweile lässt sich fast alles online kaufen. Natürlich auch Lebensmittel. Die werden dann frisch gekühlt bis an die Haustür geliefert.

Klingt komfortabel, aber ist bisher noch weit weg vom Mainstream.

Laut einer Umfrage der Unternehmensberatung Ernest & Young kaufen lediglich 1,4 Prozent der Menschen ihre Lebensmittel übers Internet.

Mehr zur Umfrage und warum die meisten im Laden um die Ecke einkaufen auf augsburger-allgemeine.de

Das war's schon wieder - ein schönes Wochenende!

PS: Falls du noch Kochideen für die kommende Woche suchst, guck doch mal in unseren Wochenplan Low-Carb-Rezepte zum Sattwerden.

Das könnte dich auch interessieren:

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.