SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
gesundes Pasuenbrot für Kinder

Mein Pausenbrot-Geheimnis: Wie das Kind die Brotdose immer leer isst

Katharina vom SevenCooks Team
27.07.2017
Was gebe ich meinem Kind zum Essen mit? Diese Frage beschäftigt wohl alle Eltern, denn schließlich soll das mitgegebene Essen gesund sein und schmecken. Mit diesem Thema befasse ich mich schon seit geraumer Zeit und habe eine Liste an verschiedenen Snack-Ideen zusammengestellt. Außerdem verrate ich dir meine Tricks, wie unsere Brotdose aus der Kita fast immer leer gegessen wieder nach Hause kommt.

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Nicht nur uns Erwachsenen schmeckt das Essen draußen besser, sondern auch unseren Kindern. Egal ob auf dem Spielplatz, am Baggersee oder während der Autofahrt, Kinder haben immer Hunger. Es empfiehlt sich also, stets ein paar Snacks in der Tasche bereit zu haben. Doch auch für Kita und Schule brauchen die Kinder etwas für die Pause.

Doch was packt man für die Kleinen am besten ein? Denn für sie ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung essentiell. Außerdem enthalten Fertiggerichte oder bereits abgepackte Snacks häufig zu viel Salz oder Zucker für Kinder.

Was gebe ich meinem Kind zum Essen mit?

Schon seit einem Jahr gehört das Schnippeln von Obst und Gemüse am Morgen zu meinem festen Ritual, denn das Kind braucht eine ordentliche Brotzeit in der Kita. Ich würde also behaupten, dass ich inzwischen schon ziemlich gut darin bin, die ultimative Brotzeit zuzubereiten.

Hier meine Liste an unseren Favoriten für die Pausenbox:

  • Brot mit verschiedenen, pflanzlichen Aufstrichen
  • Obst: Apfel, Birne, Banane, Trauben, Beeren, Orangen, Mandarinen, Melone
  • Gemüse: Karotte, Gurke, Cherry Tomaten, Kohlrabi, Paprika
  • Snacks: Hirsebällchen, Dinkelbrezeln, Salzstangen, Rosinen, Grissini, Mais- und Reiswaffeln

Beim Obst und Gemüse achte ich persönlich auf Bio-Qualität, Regionalität und Saisonalität. Das Abo einer regionalen Gemüsekiste nimmt mir da die Recherchearbeit ab, denn ich nehme immer das Obst und Gemüse, was wir geliefert bekommen.

Wie richte ich die Brotzeit an?

Am Anfang der Krippen-Zeit habe ich tatsächlich Keksausstecher benutzt, um lustige Figuren auszustechen oder mit Zahnstocher abwechslungsreiche Spießchen herzustellen. Doch leider blieb die absolute Entzückung über eine Gurkenscheibe in Sternenform bei meinem Sohn aus und so ließ ich das Ganze schnell wieder bleiben.

Was sich als richtig praktisch erwiesen hat, waren Muffinförmchen aus Silikon. Darin packe ich Obst, das etwas Flüssigkeit verliert (wie Melone). So vermischen sich die verschiedenen Geschmäcker in der Dose nicht.

Aber am wichtigsten ist es wohl, dass alles in mundgerechte Stücke geschnitten ist und leicht gegessen werden kann. Gegebenenfalls auch den Apfel schälen, wenn die Schale nie gegessen wird oder die geschälte Mandarine mitgeben, wenn das eigenständige Schälen noch nicht klappt.

Was, wenn das Kind das Pausenbrot nicht aufgegessen hat?

Wenn die Brotdose wieder voll zurückkommt, kann das natürlich mehrere Gründe haben. Bei uns ist es oft so, dass schon auf dem Weg zur Kita aus der Dose genascht wird und zur Brotzeit das Kind kaum Hunger hat. Deshalb biete ich den Rest der Brotzeit einfach auf dem Heimweg oder am Nachmittag nochmal als Snack an. Dieser Trick funktioniert so gut wie immer und so wird bei uns im Laufe des Tages alles aufgegessen.

Und mal unter uns: Wenn ich mein Kind am Nachmittag abhole, bin ich auch oft etwas hungrig und freue mich schon, wenn ich dann zur Begrüßung von meinem Kind ein paar Stücke Obst abbekomme.

Schlecht sieht es an den Tagen für mich aus, an denen er morgens fleißig mitgeholfen hat, seine Brotdose zu befüllen. Das erfüllt ihn scheinbar so mit Stolz, dass diese dann immer leer mit nach Hause kommt. Also wie wäre es, die Pausenbrote zusammen mit dem Kind zu machen? Das ist doch ein schönes Ritual für den Morgen. Rezeptideen für To-Go-Rezepte findest du in unserer Rezeptsammlung Für Unterwegs.

Bildnachweis: ArtCookStudio/iStock / Getty Images Plus

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.