SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Zanderfilet-Saltimbocca und Fenchelrisotto auf einem Teller, im Hintergrund Karotte und Fenchel.

Flexitarisch durch die Woche mit Zanderfilet-Saltimbocca und Kartoffelküchlein

Sarah vom SevenCooks Team
11.10.2019
Du suchst tierfreundliche Rezeptideen? Wir stellen für dich jede Woche einen flexitarischen Wochenplan mit 5 Gerichten zusammen, darunter jeweils ein Fisch- oder Fleischrezept. Diese Woche unter anderem mit Zanderfilet-Saltimbocca und gefüllten Kartoffelküchlein.

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Was bedeutet "flexitarischer Wochenplan" eigentlich?

Flexitarier sind sozusagen "flexible Vegetarier", eine stark wachsende Gruppe ernährungsbewusster Menschen, die Gesundheit, Tierliebe und Genuss miteinander verbinden möchte. Sie ernähren sich überwiegend vegetarisch und essen gelegentlich hochwertige Fleisch- oder Fischgerichte. Ihnen liegt nicht nur die Qualität der Zutaten, sondern auch eine tierfreundliche Herstellung am Herzen.

Wir möchten diese Menschen bei ihrer Ernährung unterstützen und allen Neugierigen helfen, sich im Alltag bewusster zu ernähren. Deshalb stellen wir jede Woche einen flexitarischen Wochenplan zur Verfügung. Darin findest du jeweils vier Gerichte, die vegetarisch oder vegan sind, und dazu ein Gericht, welches mit Fleisch oder Fisch zubereitet wird.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Montag: Südamerikanische Quinoa-Bowl

Für Bowl-Lovers und alle die es werden wollen, hat dieses Rezept viel zu bieten. Vor allem aber eines: Abwechslung. Die vielfältigen Komponenten reichen von marinierten Roten Beten, hin zu einem fruchtigen Ananas-Gurken-Salat, leckerem Quinoa und natürlich Avocado. Hat man all diese Zutaten erst einmal vereint, rundet ein feiner Koriander-Dip das Rezept geschmackvoll ab.

Quinoa Bowl Für exotischen Genuss auf deinem Teller: Südamerikanische Quinoa-Bowl. Foto: SevenCooks

Dienstag: Gefüllte Kartoffelküchlein mit Kohlrabi-Ragout

Wenn du Kartoffeln mal auf eine andere Weise als gebraten, gekocht oder als Brei zubereitet servieren willst, kann ich dir nur diese kleinen Küchlein ans Herz legen. Der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall. Denn die Knoblauch-Mangold Füllung harmoniert perfekt mit dem neutralen Kartoffel-Mantel und das lieblich-cremige Kohlrabi Gemüse passt dazu einwandfrei.

Gefüllte Kartoffelküchlein Hübsch anzusehen und super lecker: Gefüllte Kartoffelküchlein mit Kohlrabi-Ragout. Foto: SevenCooks

Tipp: Maßgeschneiderte Wochenpläne per App

Willst du Wochenpläne, die perfekt zu dir passen? Die SevenCooks Wochenplaner App stellt sie dir automatisch anhand deiner Ernährungsvorlieben zusammen und liefert die Einkaufsliste gleich mit. So sparst du Zeit beim Rezeptsuchen und kannst deinen Wocheneinkauf stressfrei angehen.

Hier erfährst du alles über den SevenCooks Wochenplaner!

Mittwoch: Curry-Nudelsalat mit Ei

Nudelsalat ist einfach etwas Tolles. Dieser hier kombiniert frische Aromen von gelber Paprika mit orientalischer Würze von Curry mit cremigem Ei. Die klassisch verwendete Mayo kannst du – wenn du es etwas figurfreundlicher haben magst – ganz leicht durch etwas Joghurt ersetzen.

Curry-Nudelsalat mit Ei Die etwas andere Nudelsalat-Variante: Curry-Nudelsalat mit Ei. Foto: SevenCooks

Donnerstag: Zanderfilet-Saltimbocca mit Fenchelrisotto

Das flexitarische Gericht diese Woche fällt schon fast in die Kategorie "Festessen". Dennoch steht es in 45 Minuten bei dir auf dem Tisch. Der saftige Zander bekommt eine Kruste aus aromatischem Parmaschinken und das Risotto wird mit Noten von Fenchel, Anis und Lorbeerblatt verfeinert. Das perfekte Rezept, wenn sich Besuch ankündigt.

Zanderfilet Saltimbocca Ein optisches und geschmackliches Highlight: Zanderfilet-Saltimbocca mit Fenchelrisotto. Foto: SevenCooks

Freitag: Ofen-Auberginen 

Dieses Gericht vereint wenige Zutaten mit wenig Aufwand – das ist doch die beste Kombination. Als Koch oder Köchin musst du die Auberginenhälften lediglich marinieren – den Rest macht der Ofen. In 5 Minuten rührst du noch einen würzigen Minzjoghurt an, zum Schluss kannst du das saftige Fleisch der Aubergine aus der Schale löffeln und eine Scheibe Vollkornbrot dazu genießen. Mhmm ...

Ofen Auberginen Macht sich wie von selbst: Ofen-Auberginen. Foto: Nicole Stick

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.